Grow-Room-B bald fertig

Die Arbeiten in unserem zweiten großen Grow-Room schreiten schnell voran. Die neuen Innenwände sind angebracht und der Raum nimmt langsam Gestalt an. Jede Wand besteht aus einem Schichtsystem aus Dämmmaterial, Folien, Verschalung und OSB Platten. In Kürze werden noch Dampfsperren installiert, um alle Wände für das feuchte Klima optimal abzudichten.

Licht kann man stapeln

Unser neues Beleuchtungssystem wird bald installiert und überall stehen hier große Stapel mit SANlight Lampen herum. Die LED-Lampen sind nicht nur hervorragend verarbeitet, sondern bieten auch optimale Lichtverhältnisse und eine hohe Energieeffizienz. Diese Lampen in Kombination mit unserer komplexen Klimaregelung sorgen später für ein optimales Wachstum der Pflanzen.

Verteilerschrank am Start

Die neue Unterverteilung für einen der Grow-Rooms ist nun vollständig verkabelt und einsatzbereit. Diese Anlage gewährleistet eine sichere und zuverlässige Stromversorgung für unsere Einrichtungen. Ein großes Dankeschön an die Elektriker, die mit präziser Planung und sorgfältiger Ausführung einen weiteren bedeutenden Meilenstein für uns erreicht haben.

Optimierung der Belüftung

Unser Team hat erfolgreich einen weiteren Belüftungszugang installiert. Diese effiziente Lösung sorgt für optimale Luftzirkulation und trägt wesentlich zu einem gesunden Raumklima bei. Die Installation war eine komplexe Aufgabe, die wir erfolgreich gemeistert haben. Wir können zukünftig alle wichtigen Parameter der Pflanzen separat digital überwachen und sofort reagieren.

Aufenthaltsraum ist fertig

Unser neuer Aufenthaltsraum ist nun fertiggestellt und steht allen Mitgliedern zur Verfügung. Dieser Raum bietet eine Rückzugsmöglichkeit, in der sich das Team entspannen und erholen kann. Ausgestattet mit bequemen Sitzgelegenheiten und einer Kaffeebar, soll der Raum zu einer angenehmen Arbeitsatmosphäre beitragen.

Tische auf Papier

Von der ersten Idee auf Papier bis zur Umsetzung ist ein langer Weg. Den Zettel haben wir gerade unter einer Palette mit SANlight Lampen gefunden. Das eingezeichnete Tischkonzept ist längst bestellt und sollte kommende Woche geliefert werden. Wir sind schon ganz gespannt darauf, die Rolltische in Betrieb zu nehmen und ins rechte Licht zu rücken.

Es werde Licht

Die ersten drei Paletten mit LEDs von SANlight sind eingetroffen. Diese hochwertigen Leuchten bieten optimale Bedingungen für das Wachstum unserer Pflanzen. Erneut ein großes Dankeschön an das Team von SANlight, das schnell und sehr professionell unsere ganzen Bestellungen umgesetzt hat.

Viel dämmt viel

Das Dämmmaterial zur Isolation des neuen Bodens in unserem nächsten Grow-Room ist eingetroffen. Wenn alles gut läuft, dann werden wir in Kürze unsere Anbaufläche nochmal erweitern und mehr Platz und damit mehr Flexibilität schaffen. Die Rohbaumaßnahmen sind dann auch überwiegend abgeschlossen.

Stauraum macht glücklich

Wir haben einen geeigneten Lagerplatz für unser Equipment freigeräumt. Dieser Lagerraum ermöglicht die sichere und effiziente Aufbewahrung von Dünger, Erde und anderen Materialien. Eine gut organisierte Lagerung an unseren verschiedenen Standorten ist entscheidend für die Effizienz unserer Anbauprozesse.

Eintragung des Vereins

Unser Verein ist nun offiziell beim Amtsgericht Oldenburg eingetragen. Die Eintragung unseres Vereins ist ein wichtiger Schritt, auf den wir lange hingearbeitet haben. Für uns stehen jetzt alle Ampeln auf grün, um die restlichen Schritte für einen erfolgreichen Start in die Wege zu leiten.

Dämmen für die Mitglieder

Wir hatten noch einiges an Dämmmaterial über, also haben wir heute die anliegenden Wände zu unserem Büro und dem Aufenthaltsraum ebenfalls gedämmt. Diese Maßnahme sorgt für ein angenehmes Raumklima und ist ein weiterer Schritt für uns, die Energiekosten zu senken.

Fundament im Drying-Room

Bei diesem Arbeitseinsatz haben wir mit zahlreichen Mitgliedern in unserem zukünftigen Drying-Room ein neues Fundament gegossen. In den nächsten Wochen werden dann noch die Wände verspachtelt, Türen eingebaut und die Heizungs- und Klimatechnik installiert. Langsam nimmt das alles Formen an. Wir biegen quasi in die Zielgerade ein, um baldmöglichst mit dem Anbau beginnen zu können.

Gandalf der Weiße

Heute haben wir endlich die alte Fundamentschicht im Durchgang zu unserem Drying-Room entfernt. Den alten Beton samt Armierung mussten wir per Flex zerlegen, um Platz für neue Installationen zu schaffen. Unser Mitglied sah danach aus wie Gandalf der Weiße (nur mit Oropax). Dieser Schritt war notwendig, um die Durchgänge zwischen unseren Anbauflächen zu schaffen.

Fundament des Grauen

In unserem zukünftigen Drying-Room muss der alte Betonboden raus. Mit über 10 Mitgliedern nehmen wir die Herausforderung an. In den kommenden Wochen wird hier ebenfalls Heizung und Dämmung eingebracht und die notwendige Klimatechnik vorbereitet.

Tischplanung mit Knecht

Gleich beginnt das Meeting mit Knecht zur Planung unserer neuen Rolltische. Diese bieten optimale Wachstumsbedingungen für unsere Pflanzen und ergonomische Arbeitsbedingungen für unsere Mitglieder. Die Verwendung von großen Rolltischen soll die Effizienz unseres Anbaus und die Ausnutzung unserer Räumlichkeiten verbessern.

Toller Tag bei SANlight

Ein spannendes Geschäftstreffen mit SANlight geht zu Ende. Ein großes Dankeschön geht an die vielen motivierten SANlight Mitarbeiter, die wir heute kennenlernen durften. In diesem Rahmen haben wir natürlich auch mögliche Lösungen für unsere Beleuchtungssysteme gemeinsam besprochen und die Lampen vorbestellt.

Zu Fuß nach Österreich

Unsere erste große Dienstreise nach Österreich bei bestem Wetter. Der SANlight Firmensitz liegt in toller Umgebung, deswegen haben wir uns direkt zu Fuß vom Hotel auf den Weg zum SANlight Hauptsitz gemacht. Ein kompletter Tag voller Meetings erwartet uns. Wir sind wirklich gespannt, das SANlight Team kennenzulernen und freuen uns auf den Termin.

PV-Anlage fertig montiert

Der erste Teil unserer Photovoltaikanlage ist nun installiert und betriebsbereit. Diese Anlage wird einen erheblichen Teil unseres Energiebedarfs decken und trägt zur Reduzierung unserer Betriebskosten sowie unseres CO2-Fußabdrucks bei. Die Installation der PV-Anlage ist für uns ein bedeutender Fortschritt bei unseren Bemühungen um Nachhaltigkeit.

Brandschutz ist wichtig

Heute haben wir eine wichtige Brandschutztür gesetzt. Wir haben lange unsere Laufwege und Fluchtwege geplant und entsprechend hochwertige Türen eingebaut. Diese dienen auch dazu, die unterschiedlichen Klimazonen voneinander zu trennen und erlauben es, nachträgliche Luftschleusen einzubauen.

Raum für Mutterpflanzen

Ein neuer Grow-Raum für die Anzucht unserer Pflanzen ist beinahe fertiggestellt. Dieser Raum ist auf die spezifischen Bedürfnisse unserer Mutterpflanzen und Stecklinge abgestimmt und bietet optimale Bedingungen für ihr Wachstum, auch während der Wintermonate. Der Raum ist mit moderner Technik ausgestattet, die es ermöglicht, kontinuierlich qualitativ hochwertiges Cannabis zu züchten.